Was ist und kann Hypnose?


Der Name Hypnose ist abgeleitet vom Namen des griechischen Gottes
Hypnos (Gott des Schlafes). Der Gott Hypnos hat die Fähigkeit, Menschen und Götter in Tiefschlaf zu versetzen. Deshalb wurde von seinem Namen das Wort Hypnose abgeleitet.


wasserfall2

Das ist aber im Zusammenhang mit der Hypnose etwas irreführend.
Die Hypnose ist
kein Zustand des Schlafens und auch kein Zustand der Bewusstlosigkeit oder gar völliger Willenlosigkeit.

Im Gegenteil ist die Hypnose
ein Zustand, in dem wir Informationen sehr tief in unserem Unterbewusstsein aufnehmen können.
Während des hypnotischen Trancezustandes sind wir
sehr entspannt und gut aufnahmefähig für Informationen, die später vom Unterbewusstsein gesteuert werden.
So können sehr gut Verhaltensmuster installiert werden, die später „einfach so“ ausgeführt werden, ohne weiter darüber nachzudenken.

Das ist alles keine Zauberei, sondern es sind Mechanismen, die unser Geist ständig nutzt.
Wer schon einmal einen spannenden Film angeschaut hat und sich nachher gefragt hat, wo denn die 120 Minuten geblieben sind, war in einem der Trance ähnlichen Zustand. Voll konzentriert und alles um sich herum vergessend.
Deshalb ist es auch nicht notwendig, eine besondere Umgebung für den Vorgang der Hypnose zu schaffen. Keine absolute Ruhe, kein abgedunkelter Raum, keine monotone, säuselnde Stimme des Hypnotiseurs.
Einzig der Wille, die positive Wirkung der Hypnose zuzulassen, ist wichtig.


Und damit ist schon eine weitere häufige Frage fast beantwortet:
Bin ich während der Hypnose eine willenlose Marionette in den Händen des Hypnotiseurs? Die Antwort ist absolut Nein!
Der Mensch in Hypnose hat
jederzeit die Möglichkeit aus der Hypnose auszusteigen oder sich den Anweisungen des Hypnotiseurs zu widersetzen!

In Funk und Fernsehen werden sehr gerne Vorgänge gezeigt, die ein anderes Bild der Hypnose zeigen. Sie können sicher sein, diese Vorgänge entstehen nur durch ein geschicktes Weglassen (Schneiden) oder durch gewollte reißerische Aufmachung, um Einschaltquoten zu erzielen!

Sehen Sie die Hypnose als ein
sanftes Werkzeug, um all die Sachen zu erreichen, die Sie erreichen wollen.
Sofern Sie etwas wirklich wollen,
ist Hypnose eine hervorragende Unterstützung zum Erreichen Ihrer Ziele!
Die Medien sind voll von Berichterstattungen von Sportlern, Managern und vielen anderen Berufsgruppen, die mit Hilfe der Hypnose
immer höhere Ziele erreichen.

Auch Sie können die Kraft der Hypnose nutzen, um Ihren persönlichen Zielen ein Stück näher zu kommen. Sei es bei der Tinnitusbewältigung, der Rauchentwöhnung, der Gewichtsreduzierung, der Tiefenentspannung, der Lösung innerer Blockaden, der Reduzierung von Prüfungsstress und vielen anderen Bereichen kann die sanfte Kraft des Unterbewusstseins genutzt werden.
Ich nutze Hypnose auch im Coaching!

Weitere Fragen und Antworten finden Sie
hier in unserer Hypnose-FAQ.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail und sprechen Sie mit mir über Ihre Ziele!